Kategorie-Archiv: für Handball Fans

Die besten Angebote und interessantesten Neuigkeiten für Handball Fans

Sky Gebäude

Sky – Handball Übertragungsrechte gesichert

Sky sicherte sich seit der Saison 2014/2015 die Übertragungsrechte

SkyGebaeude 0064-300x196 in

(c) Sky

 

Mit dieser Saison hat sich der Pay-TV Sender „Sky“ die Übertragungsrechte der Handball Champions-League Spiele mit deutscher Beteiligung sowie das VELUX EHF FINAL4 gesichert. Der Vertrag ist vorerst bis 2016/2017 für Sky vereinbart.

Diese Nachricht ist für fast alle Fans wie eine Bombe eingeschlagen – kein Wunder – zuletzt mussten viele Handballübertragungen auf Sport1 der Fußball Regionalliga weichen.

Am 27.09 um 20:30 Uhr war dann die Premiere für Sky – die Übertragung der EHF Champions League Rhein-Neckar Löwen gegen Montpellier, welches der deutsche Vizemeister in seinem Auftaktspiel gegen den französischen Rekordmeister mit 35:24 gewonnen hat.

 


 

Die Sky Handball Experten

Zum festen Bestandteil der Expertengruppe gehören:

Martin Schwalb – langjähriger Bundesliga- und Ex-Nationalspieler
Heiner Brand – Ex-Bundestrainer
Florian Kehrmann – Ex-Nationalspieler, Außenspieler
Frank von Behren – Ex-Nationalspieler, Rückraumspieler
Henning Fritz – Ex-Nationalspieler, Torhüter

 

Erfahrung Handballübertragung auf Sky

Da wir glücklicherweise ein Sky-Abo inklusive Sport haben, hatten wir die Möglichkeit, die Premiere der ersten Partie für euch zu Test und unsere Erfahrung darüber mit euch zu teilen.

Wer sich regelmäßig die Fußball Bundesliga auf Sky anschaut, wird schnell gemerkt haben, dass das Konzept sehr ähnlich ist.
Sky hat sich 30 Minuten vor Spielbeginn Zeit genommen, um über die Rhein-Neckar Löwen und Montpellier AHB zu berichten. Dabei waren Interviews mit den beiden Trainern und die Berichterstattung der Schwerpunkt. Also getreu dem Motto: „Was beim Fußball funktioniert, sollte beim Handball auch funktionieren“. Sogar Tonprobleme, die immer mal bei Live-Übertragungen auftreten, wurden mit eingebaut. 😉

Für das Spiel waren als Experte Heiner Brand und als Co-Kommentator Henning Fritz eingeladen und diese meisterten Ihre Aufgabe locker und entspannt.

Karsten Petrzika kommentierte das Spiel – kein unbekannter – er war auch bereits für DSF (vorgänger von Sport1) als Kommentator für Handballspiele in den Hallen dieser Welt unterwegs.

Aber was unterscheidet die Fußballübertragung von der des Handballs? Der Handballsport ist noch etwas zu schnell für Sky. Die Kameraführung war dann doch manchmal etwas zu langsam für die schnelle Sportart – aber für das erste Spiel auf Sky, war das bereits eine tolle Übertragung – nicht zuletzt haben die Rhein-Neckar Löwen auch ohne Probleme gewonnen. Somit hat man den einen oder anderen Fehler auch übersehen bzw. hingenommen. Aber bei welcher Live-Übertragung kommt es nicht zu kleineren Störungen?

 

Die nächsten Spiele auf Sky Sport Handball

2.10., 19:00 Uhr: THW Kiel – La Rioja
4.10., 20:45 Uhr: Veszprem – Rhein-Neckar Löwen
5.10., 19:00 Uhr: SG Flensburg-Handewitt – Alingas HK

Sky überträgt in der kommenden Saison alle insgesamt 30 Gruppenspiele der drei deutschen Vereine sowie alle Achtel- und Viertfinalpartien mit deutscher Beteiligung live.

Handball – Jetzt exklusiv: Die VELUX EHF Champions League bei Sky!

Best of Tag des Handballs

Tag des Handballs erreicht Weltrekord – 44.189 Zuschauer

Der deutsche Tag des Handballs hat für den Handball einen neuen Weltrekord aufgestellt

Das Stadion in Frankfurt (Commerzbank-Arena), welches für einen Tag zur riesigen Handballhalle umgebaut wurde, war fast ausverkauft und brachte für insgesamt 80 Jugendmannschaften, Team Kretzsche, Team Buschi, dem HSV Handball und den Rhein-Neckar Löwen einen unvergesslichen Tag auf einer riesigenen Bühne. Die lange und gute Vorbereitung auf dieses Ereignis wurde belohnt.

Die Sieger stehen fest

Bei den Jugendmannschaften haben natürlich die Finalmannschaften großes erlebt:

Finale der weiblichen D-Jugend
TV Großwallstadt gegen SG Meißenheim/Nonnenweier (Sieger: SG Meißenheim/Nonnenweier)

Finale der männlichen D-Jugend
TuS Helmingen gegen Letmather TV (Sieger Lethmather TV)

Finale der weiblichen C-Jugend
HG Saase gegen TSV Wolfschlugen (Sieger TSV Wolfschlugen)

Finale der männlichen C-Jugend
Oftersheim/Schwetzingen gegen HSG Großen-Buseck/Beuern (Sieger HG Oftersheim/Schwetzingen)

Team Kretzsche hat sich im Spiel der Legenden gegen Team Buschi mit 27:22 durchgesetzt.

Die Rhein-Neckar Löwen haben das Duell gegen den HSV Handball mit 28:26 für sich entschieden.

Hier sind unsere Lieblingsmomente für den Tag des Handballs

Es wurde Zeit, dass der Handball wieder positive Nachrichten schreibt. Der Medienrummel war groß und gerade Kretzsche und Buschi haben mit Ihrem Prominentenduell ordentlich die Werbetrommel gerührt. Aber auch die bis dato hervorragende Leistung der Rhein-Neckar Löwen in der Liga und der wohl größte Fanmagnet HSV Handball sorgten für einen großen Tag der Handballgeschichte

Unser Lieblingsvideo in der Vorbereitung auf dieses Turnier von Team Kretzsche ist das Video mit dem Song „Happy“

Spiel Zusammenfassung von Team Kretzsche gegen Team Buschi 27:22 (10:11)

Stefan Kretzschmar und Frank Buschmann nach dem Spiel im Interview

Rhein-Neckar Löwen gewinnen 28:26 (17:8) gegen den HSV Handball

Für Handball Fans war es ein einmaliger Tag und es bleibt zu hoffen, dass es nicht der letzte war.

Facebook Fan Tabelle Deutschland

Hier zeigen wir die Top 10 der Facebook Fans der deutschen Handballvereine. (Stand: 01.09.2014)

Platz Verein Fans Differenz Facebook-Seite
1. HSV Hamburg +771 http://www.facebook.com/HSVHandball/
2. THW Kiel +768 http://www.facebook.com/thwhandball/
3. Rhein-Neckar Löwen +1110 http://www.facebook.com/rnloewen/
4. SG Flensburg-Handewitt +390 http://www.facebook.com/SGFleHa/
5. Füchse Berlin +220 http://www.facebook.com/fuechseberlin/
6. SC Magdeburg +178 http://www.facebook.com/SCMagdeburg/
7. TBV Lemgo +226 http://www.facebook.com/tbvlemgo/
8. HSG Wetzlar +91 http://www.facebook.com/HSGWetzlar/
9. MT Melsungen +69 http://www.facebook.com/MT.Melsungen/
10. TSV Hannover-Burgdorf +81 http://www.facebook.com/DIERECKEN

Quelle: handball.de

Beachtlich, die Rhein-Neckar Löwen haben innerhalb einer Woche 1110 neue Fans gesammelt. Wer es noch nicht gesehen hat – Aktuell gibt es bei uns ein handsigniertes Trikot der Löwen zu gewinnen

Auf Platz 41 ist die Handballabteilung von FC Bayern München (http://www.facebook.com/BayernMuenchenHandball) . Wir sind gespannt, wie lange es braucht, bis diese in den Top 10 auftauchen.

Habt Ihr bereits euren Lieblingsverein „geliked“? Uns findet Ihr unter: https://www.facebook.com/handballangebote

Tag des Handballs Weltrekord

Außergewöhnliches Event macht herausragende Werbung für die Sportart

Der „goldgas Tag des Handballs“ soll zum Weltrekord-Festival für Teilnehmer und Besucher werden

20140901 SFM PK Tag Des Handballs Pressefoto-1024x575 in

Gemeinsam für den „goldgas Tag des Handballs“ (v. l.): Frank Bohmann
(Geschäftsführer der DKB Handball-Bundesliga), Lars Lamadé (Geschäftsführer
der Rhein-Neckar Löwen), Stadtrat Markus Frank, Uwe Schwenker (Präsident
der DKB Handball-Bundesliga), Christian Fitzek (Geschäftsführer des HSV
Handball), Thorsten Storm (Initiator „goldgas Tag des Handballs“), Patrik
Meyer (Geschäftsführer der Commerzbank-Arena und Initiator „goldgas Tag
des Handballs“), Bernhard Bauer (Präsident Deutscher Handballbund), Thomas
Mair (Bezirksspielwart Hessischer Handball-Verband) und Oliver Roggisch (Co-
Trainer der Rhein-Neckar Löwen). (c) SFM

An Tagen wie diesen… Auf diesen haben sie alle gemeinsam lange hingearbeitet, nun steht er kurz bevor: Mit dem „goldgas Tag des Handballs“ am 6. September in der Commerzbank-Arena feiert die Liga ihr größtes Handball-Event. Denn eines steht schon weit vor dem Anwurf der ersten Jugendturniere am Samstag fest: Jeder Besucher, jeder Teilnehmer, jeder Profi wird Teil eines neuen Weltrekords. „Erst haben wir uns gar nicht getraut, das Wort Weltrekord in den Mund zu nehmen“, erinnerte sich Stadionmanager Patrik Meyer im Gespräch mit Sport1-Moderator Dennis Baier bei der heutigen Pressekonferenz in Frankfurt. „Dann wurden wir überrascht von diesem großen öffentlichen Interesse am Tag des Handballs. Zusätzlich motiviert durch die tolle Zusammenarbeit mit allen Beteiligten hatten wir dann schnell doch ein viel höheres Ziel vor Augen: den Zuschauer-Weltrekord im Handball zu brechen und ein einzigartiges Handball-Festival auf die Beine zu stellen.“

Ein Festival, das um 10 Uhr morgens mit den Turnieren von 80 Mannschaften der C- und D-Jugend (männlich und weiblich) auf den Vorfeldern der Commerzbank-Arena beginnt und auf der Fan-Meile vor dem Stadion ein attraktives Programm rund um den Handballsport bietet: Vom HOLF-Parcours, einer Mischung aus Handball und Golf, über Torwandwerfen bis zu Podiumsdiskussionen auf der Bühne des Trucks der Stiftung Deutsche Sporthilfe.

Ein ganzer Tag im Zeichen des Handballsports – dieses Vorhaben wurde der Öffentlichkeit erstmals im Juli 2013 präsentiert. Mit dabei war neben den neun Landesverbänden Baden, Bayern, Hessen, Rheinhessen, Rheinland, Pfalz, Saarland, Südbaden und Württemberg, der DKB Handball-Bundesliga (HBL), dem Deutschen Handballbund (DHB), der Europäische Handballföderation (EHF) und den Vereinen auch Mit-Initiator Thorsten Storm: „Ich hatte riesengroßen Respekt vor diesem Event und möchte mich bei allen bedanken, die uns bis hierhin gebracht haben. Es geht nur gemeinsam in unserer Sportart. Daraus muss der Handball lernen. Die Bereitschaft, auch neue Wege zu gehen, wird auch neue Märkte für den Handball bringen.“

Der „goldgas Tag des Handballs“ besitzt große Strahlkraft, die auch Stadtrat Markus Frank aus Sicht der Stadt Frankfurt beeindruckt. So betonte er bei der Pressekonferenz: „Der Tag des Handballs wird ein außergewöhnliches Erlebnis, denn wir haben es geschafft, einen neuen Zuschauer-Weltrekord im Handball aufzustellen. Darauf sind wir als Sportstadt Frankfurt am Main sehr stolz und möchten den Teilnehmern und Besuchern ebenso wie den Organisatoren herzlich ,Danke‘ sagen.“

Der Hessische Handball-Verband (HHV) hat als „Heimverband“ die Turnierleitung der Jugend-Wettbewerbe inne. Mehr als 300 Mannschaften hatten sich für die Turniere beworben, die 80 Plätze wurden ausgelost. „Der HHV ist begeistert von dem großen Interesse am Jugendturnier“, betonten Verbandsschiedsrichterwart Peter Striebl und Bezirksspielwart Thomas Mair. Und beide fügten an: „Wir freuen uns auf die vielen jungen Handballerinnen und Handballer aus ganz Deutschland.“ Nach den Jugendturnieren treffen im Prominentenmatch die beiden hochkarätigen Teams der Kapitäne Stefan Kretzschmar (Ex-Nationalspieler) und Frank Buschmann (Sport-Kommentator) aufeinander. In einem weiteren Pressetermin am Freitag (5. September) in Frankfurt werden „Kretzsche“ und „Buschi“ ihre Mannschaften vorstellen.

Von der Basis bis zur Bundesliga – das war von der ersten Idee an die Prämisse. Der Herausforderung in der Commerzbank-Arena ihr Heimspiel auszutragen, haben sich die Rhein-Neckar Löwen gestellt. Ihr Spiel in der DKB-Handball-Bundesliga gegen den HSV Handball wird der Höhepunkt am Abend. Dazu sagte der neue Löwen-Geschäftsführer Lars Lamadé: „Wir freuen uns auf den ,goldgas Tag des Handballs‘. Natürlich wissen wir, dass die ganze Handballwelt an diesem Tag nach Frankfurt schaut. Denn der ,goldgas Tag des Handballs‘ ist mehr als nur das Bundesligaspiel zwischen den Rhein-Neckar Löwen und dem HSV Hamburg. Es ist ein Schulterschluss der gesamten Handballfamilie, ein Tag für alle Handballer, von der Jugend bis zur Bundesliga. Diese einmalige Kulisse in der Commerzbank-Arena wird für uns alle etwas Besonderes werden, und wir als Rhein-Neckar Löwen als Mitausrichter wollen unseren Teil zu einer erfolgreichen Veranstaltung beitragen.“ Co-Trainer Oliver Roggisch unterstrich: „Wir sind alle gespannt auf die Commerzbank-Arena und die sicher beeindruckende Kulisse. Leider erlebe ich den ,goldgas Tag des Handballs‘ selbst nicht mehr als Spieler, aber auf der Auswechselbank der Löwen habe ich auch einen sehr guten Platz. Sportlich wollen wir die Partie natürlich gewinnen, der HSV verfügt aber noch immer über eine absolute Spitzenmannschaft, die erste Sieben ist sehr stark.“

Auch der Gegner blickt mit Spannung auf den 6. September und das Bundesligaspiel der etwas anderen Art. „Der HSV Handball ist stolz, Teil des ,goldgas Tag des Handballs‘ zu sein,“ verkündete Geschäftsführer Christian Fitzek: „Wir freuen uns auf ein unvergessliches Event mit dem Zuschauer-Weltrekord in der Commerzbank-Arena und hoffen unseren Teil zu einem spannenden Bundesligaspiel beitragen zu können.“ Denn – so waren sich die Teilnehmer der Pressekonferenz einig – neben dem Eventcharakter soll natürlich auch die sportliche Komponente nicht zu kurz kommen. So fasste Uwe Schwenker, Präsident der DKB Handball-Bundesliga, zusammen: „Der Tag des Handballs ist eine herausragende Werbung für unsere Sportart. Dieses Event wird Fans begeistern und Menschen, die ansonsten eher weniger Handball verfolgen, auf unsere Sportart aufmerksam machen. An diesem Tag präsentiert sich unser Sport vor beindruckender Kulisse in all seinen positiven Facetten. Es wird eine hochkarätige, spannende Begegnung der DKB Handball-Bundesliga geboten. Das Promimatch sorgt vorab sicher für zusätzliches Entertainment im Stadion und vor den Bildschirmen. Das große Jugendturnier mit insgesamt 80 Teams sowie viele attraktive Angebote runden den Tag des Handballs als Erlebnis für die ganze Familie ab.“

DHB-Präsident Bernhard Bauer bekräftigte: „Der Tag des Handballs ist ein hervorragendes Projekt der Handball-Familie. Ich bin zuversichtlich, dass wir diese Premiere gemeinsam entwickeln können.“ Und ergänzte: „Zum Tag des Handballs wünsche ich den Machern, die sich für ihre unglaubliche Arbeit in den vergangenen Monaten größten Respekt verdient haben, viel Erfolg und allen Besuchern und Teilnehmern ein großartiges Handball-Erlebnis!“

Ablauf „goldgas Tag des Handballs“

10.00 Uhr Beginn der Jugendturniere auf den Vorfeldern des Stadions
14.00 Uhr Stadionöffnung
14.15 Uhr Beginn der Finalspiele der Jugendturniere im Stadion
16.40 Uhr Anwurf Promi-Duell Team Buschi vs. Team Kretzsche
18.15 Uhr Anwurf des Bundesligaspiels der DKB Handball-Bundesliga
Rhein-Neckar Löwen vs. HSV Handball

Karten sind erhältlich unter www.tag-des-handballs.de und nach Verfügbarkeit auch an den Tageskassen.

Wir hatten bereits hier über das Event berichtet

Jacob Cement Cup 2014

Jacob Cement Cup 2014 am 15.08.2014 in Flensburg

Sei dabei, wenn es am 15.08.2014 wieder heißt: Jacob Cement Cup 2014

Die Generalprobe geht in die 13. Auflage

Natürlich spielen die Hausherren der SG Flensburg Handewitt gegen den dänischen Erstligisten Aalborg Håndbold.
Gespielt wird in der FLENS-ARENA, Campusallee 2, 24943 Flensburg
Voraussichtlicher Anpfiff wird um 19:00 Uhr sein.

Bis jetzt ist die SG ungeschlagen und versucht auch dieses mal wieder den Ziegelsteinpokal zu verteidigen.

Bei der 12. Auflage des Jacob Cement Cup’s setzte sich Flensburg gegen das dänische Team BSV Bjerringbro-Silkeborg mit 31:24 (16:13) durch.

Tickets gibt es bereits ab EUR 6,00,- und es wird sich lohnen, das traditionelle Saisoneröffnungsspiel der SG Flensburg Handewitt der Saison 2014/2015 zu besuchen:

UPDATE: Sieger des Turniers wurde der SG Flensburg Handewitt. Die Fördestädter gewannen durch ein 29:23 (16:13) über den dänischen Vizemeister Aalborg Haandbold zum 13. Mal den Jacob Cement Cup.

Video zur Siegerehrung:

my BHV View – Handball App Bayern – für euch getestet

my BHV View – Handball Tabelle, Spielergebnis, News für Bayern

Heute haben wir wieder eine kostenlose App für das Smartphone getestet. Das my BHV View – Handball App für Bayern ist wirklich Klasse und sollte auf alle Handballverbände ausgeweitet werden.

Ob als Handball Fan, Trainer oder Spieler – hier hast du schnell und einfach alle Ligen auf einem Blick und kannst zusätzlich Favoriten anlegen.

Bei meiner Recherche war ich erst etwas irritiert, da BHV sowohl für den Badischen Handball Verband, wo derzeit die Rhein-Neckar Löwen das Maß aller Dinge ist, als auch für den Bayerischen Handball Verband steht. Sei’s drum – Handball wird überall gespielt 😉 Und bei der Wahl zur besseren App von beiden, hat konkurrenzlos dieses hier gewonnen.

Der Aufbau ist simpel und schnell zu verstehen. Zu Beginn kann man sich direkt die Favoriten anlegen und wählt dazu eines der folgenden Regionen aus:

– Alpenvorland
– Altbayern
– Mittelfranken
– Oberbayern
– Oberfranken
– Ostbayern
– Schwaben
– Unterfranken

Die App ist leider nur auf die Ligen der o.g. begrenzt, was die Zielgruppe stark einschränkt. Das gute ist, die App lässt hoffen, dass diese noch ausgeweitet wird, da die Grundlage dafür geschaffen wurde.

Beim Test war die letzte News leider vom 15.01.2014 – Schade, aber auch das liegt sicherlich auch an der Zielgruppe, die stark eingegrenzt ist.
Dafür ist aber der Spielplan & die Tabelle aktuell. Außerdem besteht die Möglichkeit, während oder vor der Fahrt zum Auswärtsspiel nochmal die Adresse zu prüfen. Es sind alle Sporthallen mit Adresse gespeichert.

 

 

 

Hier direkt zur Handball App: myBHV VIEW – Deine Handball App für Bayern! – Laurenz Glueck und Marcel Zuefle GbR

Tag des Handballs – 50000 Zuschauer erwartet.

Tag des Handballs – 06. September 2014 – Das große Match zwischen den Rhein-Neckar-Löwen und dem HSV Handball!

TagdesHandballs Logo Quer-300x208 in

Offizielles Logo TAG DES HANDBALLS 2014 – Quelle: Tag-des-Handballs.de

Am „goldgas Tag des Handballs“ ist großes geplant. Der DHB möchte einen neuen Weltrekord mit 50.000 Zuschauern bei einem Handballspiel. Die Planung war lange und 360 Tage vor Beginn kamen die ersten großen Pressemeldungen. Bisher hat man durchaus positive Meldungen zu berichten. Am Rande des DHB-Pokalfinale wurde bereits auf der Pressekonferenz von inzwischen 25.000 verkauften Karten gesprochen.


Trailer zum Tag des Handballs – Quelle: Youtube.de

Warum ist dieser Tag so wichtig für den Handball?

Nachdem die Männer Handball Nationalmannschaft 2004 die Handball EM und 2007 Handball WM gewonnen hat, stieg die Bekanntheit und das Interesse des Sports extrem an. Die Sponsoringeinnahmen und Fernsehgelder sind für die Vereine der 1. und 2. Bundesliga angestiegen und man etablierte sich zu einer der stärksten Liga der Welt. Sowohl die Vereine als auch die Spieler profitierten davon natürlich extrem und viele Internationale Turniere wurde gewonnen. Natürlich hat sich daran nicht vieles verändert, aber ist schon bemerkenswert, wieviele Handballvereine gerade in der Saison 2013/2014 in finanzielle Not geraten. Der wohl prominenteste Fall ist aktuell der HSV Handball.

Handball muß wieder an Attraktivität gewinnen.

Die Herren der Deutschen Nationalmannschaft ist es nicht gelungen, sich für die letzten beiden großen Turniere (Olympische Spiele 2012 & Handball EM 2014) zu qualifizieren. Mit einem neuen Weltrekord für die meisten Zuschauer bei einem Handballspiel könnte man dem Trend eine Wende geben und ein Ausrufezeichen für viele Sportler und Fans geben. Viel fehlt nicht mehr. Der aktuelle Rekord liegt bei 36.651 Zuschauern beim Finale 2011 um die dänsche Meisterschaft.

Was ist geplant um den Zuscherrekord zu knacken?

Kein geringes als die Commerzbank-Arena ist der Austragungsort des Tag des Handballs.

Der Tag starte um 10:00 Uhr mit einem Jugendturnier. Ganze 80 Mannschaften werden teilnehmen. Dabei hatten sich deutlich mehr beworben. Bereits am 15.04.2014 mußt die Bewerbung gestoppt werden, da sich bis zu diesem Zeitpunkt bereits über 300 Teams angemeldet haben. Nun soll am 05.04.2014 das Los über die Teilnehmer entscheiden.

Um 16:45 Uhr beginnt das Promispiel – Team Buschmann gegen Team Kretzsche


Quelle: Youtube.de

Das wird ein Wiedersehen der großen Stars. Es sind bereits erste große Namen gefallen. Stefan Kretzschmar verpflichtet Lars Christiansen und Trainer Heiner Brand. Frank Buschmann wird wahrscheinlich mehr zu müßen, um das Spiel zu gewinnen. Es ist ja bekannt, dass Kretzsche im Handball eher zu Hause ist als Buschi. Aber Frank Buschmann hat Glück, dass Handball ein Mannschaftssport ist und hat auch die ersten beiden großen Namen im Team mit Christian Schwarzer und Jackson Richardson. Aber da kommt mein Lieblingssprichwort: „Man ist nur so stark wie das schwächste Glied.“ 😉
Aber man wird viel Spaß und besondere Trickwürfe sehen können. Meiner Meinung nach wird es sicher wieder einige berühmt berüchtigte Dreher von Kretzsche geben.

Um 18:15 Uhr wird es dann zum Finale des Tages kommen. Das 1. Bundesligaspiel der Saison 2014/2015 wird zwischen den Rhein-Neckar Löwen und dem HSV Handball ausgetragen. Bei so einer Kulisse wird das sicher ein großer Moment in der Karriere der Spieler werden. Vor hoffentlich 50.000 Zuschauern in der Commerzbank-Arena wird dann der Zuschauerrekord für ein Handballspiel gebrochen.

Wir drücken die Daumen, dass der Rekord klappt und werden weiter darüber berichten. Auch ein Gewinnspiel für Tickets für den Tag des Handballs ist in Planung. Wir freuen uns, wenn du uns bald wieder besuchst.

Werde auch Teil des Weltrekordes und kaufe dir ein Ticket. 

 in Tickets gibt es bereits ab EUR 11,00,- auf Eventim


Update 04.05.2014:

Jetzt stehen die Teilnehmer der weiblichen & männlichen D- & C-Jugend fest. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg und Spaß bei diesem Ereignis.

Update 15.05.2014:
Im Team-Kretsche gibt es eine Wild-Card zu gewinnen.

Handball-Move und starke Begründung auf Video aufnehmen und auf der Facebook-Seite
SPORT1 Handball posten oder per E-Mail an wildcard-tdh@sport1.de senden

Stefan Kretzschmar, Ex-Bundestrainer Heiner Brand und Polens-Nationalcoach Michael Biegler entscheiden, wer den Sprung ins „Team Kretzsche“ schafft